Glee-Star vermisst: 4-jähriger Sohn alleine aufgefunden

Naya Rivera wird vermisst. Während sie gemeinsam mit ihrem kleinen Sohn einen Bootsausflug machte, verschwand die Schauspielerin im Wasser, ihr Kind blieb alleine zurück.


Vor allem durch ihre Rolle in der Filmserie "Glee" erlangte ​​​​Naya Rivera Bekanntheit. Insgesamt 6 Jahre verkörperte sie darin die Cheerleaderin Santana Lopez. Nun soll Rivera nach einem Bericht der Promi-Zeitschrift "TMZ" verschwunden sein. Demnach hatte sie am Mittwoch ein Boot gemietet, um zusammen mit ihrem 4-jährigen Sohn einen Ausflug zum Piru-See in Kalifornien zu machen.

Sprung ohne Rückkehr

Am Nachmittag entdeckten Beamte der Ventura County Police dann das Boot, von Rivera jedoch fehlte jede Spur. Ihr 4-Jähriger Sohn, der mit einer Schwimmweste ausgerüstet war, befand sich allerdings noch an Bord, ebenso eine Schwimmweste für Erwachsene, das Portemoinee und der Ausweis seiner Mutter. Laut dem 4-Jährigen soll Rivera ins Wasser gesprungen und nicht wieder aufgetaucht sein. Die Polizei ordnete sofort eine Suche an, Taucher konnten die 33-jährige Amerikanerin jedoch bis zum Einbruch der Nacht nicht finden. Die Suche wurde am Donnerstag fortgesetzt, bisher ohne Ergebnis.

Mehr Infos im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz