Twitter-Accounts von diversen Promis gehackt

Unbekannte hackten die Twitter-Accounts zahlreicher Promis und bekannter Unternehmen, um eine Betrugsmasche unter die Menschen zu bringen.


Hackern ist ein unglaublicher Coup gelungen: Am Mittwoch übernahmen Unbekannte vorübergehend die Kontrolle über mehrere Twitter-Profile von namhaften Prominenten wie Ex-Präsident Barack Obama, Amazon-Gründer Jeff Bezos oder Tesla-Boss Elon Musk. Auch Windows-Gründer Bill Gates sowie Kanyne West und seine Frau Kim Kardashian sollen betroffen gewesen sein. Wie der Angriff gelingen konnte, wird derzeit noch untersucht. Twitter-CEO Jack Dorsey sagte, er werde die Öffentlichkeit über neue Erkenntnisse informieren, sobald das Unternehmen "ein besseres Verständnis" der aktuellen Lage habe. Es sei "ein harter Tag für uns bei Twitter".

Täter waren auf Bitcoin-Betrug aus

Die verantwortlichen Hacker nutzten offenbar eine Sicherheitslücke des Informationsdienstes aus, um mit Hilfe der Kryptowährung Bitcoin Geld von arglosen Followern der Stars abzugreifen. Dazu teilten sie über die Profile ihrer Opfer den Link auf ein Bitcoin-Konto und lockten mit vermeintlich schnellem Geld. Der Tweet von Jeff Bezos Account lautete etwa: "Alle Zahlungen, die auf meinem Bitcoin-Account in der nächsten halben Stunde eingehen, werde ich doppelt zurückzahlen." Insgesamt sollen auf das Konto der Betrüger durch diese Masche Bitcoins im Wert von über 100.000 US-Dollar geflossen sein.

Twittern für eine gewisse Zeit nicht möglich

Twitter gab bekannt, dass es seinen Nutzern möglicherweise nicht möglich sein werde, während den Untersuchungen der Sicherheitslücke Tweets zu veröffentlichen oder ihr Passwort zurückzusetzen. An der Börse brach der Aktienkurs des Unternehmens seit Bekanntwerden des Problems um drei Prozent ein. Die Accounts der prominenten Opfer waren höchstwahrscheinlich durch eine so genannte Zwei-Faktor-Authentifizierung und komplizierten Passwörtern gesichert. Dass es den Hackern dennoch gelang, auf die Accounts zuzugreifen, weckt Zweifel an den Sicherheitsvorkehrungen, die Twitter nutzt. Besonders mit Blick auf die kommende Wahl in den USA, bei der Twitter voraussichtlich eine große Rolle spielen wird, ist die Sicherheitslücke äußerst brisant.

Weitere Infos zeigt das Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz