Die geheimen Sexvorlieben der Lady Di

Sie war bekannt für ihre mitfühlende, aber auch für ihre rebellische Art. Bis heute löst Lady Diana eine Faszination aus wie kaum eine andere. Nun kamen intime Details über ihr Privatleben ans Licht.


Die Prinzessin von Wales hob sich zeit ihres Lebens von den anderen Royals ab. Anstatt nach außen hin das perfekte Image und traditionelle Grenzen zu wahren, nahm sie nicht die Hand vor den Mund und tat, wonach ihr beliebte. So anscheinend auch in Sachen Sex.

Nicht ohne mein Sexspielzeug

Die neusten Enthüllungen entstammen Dianas ehemaligen Bodyguard Ken Whafe, der behauptet, "die Prinzessin benutzte ihre Sexspielzeuge sehr gerne." Und auch das Sonnenbaden zählte zu ihren Vorlieben. In der 15-jährigen Ehe mit Prinz Charles aber habe sie diese aufgeschlossene Seite nicht ausleben können. So sei der Geschlechtsverkehr "seltsam" gewesen und fand ohnehin nur alle paar Wochen statt. Desto erschreckender war es für Lady Di, von der Affäre ihres Verlobten mit Camilla Parker Bowles zu erfahren. Es habe ihr das Herz gebrochen.

Zweiter Frühling

Nach der gescheiterten Ehe mit Prinz Charles konnte sich Prinzessin Diana - gebürtig Diana Frances Spencer - endlich ausleben. Sie ging mit Männern auf Reisen und amüsierte sich sichtlich. So habe sie Affären mit ihrem Leibwächter Barry Mannakee, dem Kardiologen Hasnat Khan und dem Segelyacht-Captain James Hewitt gehabt.

Der Sex war wie ein Feuerwerk

Unter ihren Liebhabern soll James Hewitt es Diana besonders angetan haben. Anfänglich stellte sie Hewitt als Reitlehrer für ihre Söhne ein. Sie lernten sich kennen und begannen eine wohl ziemlich heiße Liaison. Die ehemalig beste Freundin von Diana, Simone Simmons, verriet der britischen Nachrichten-Webseite "dailystar.co.uk": "Der Sex mit Hewitt war wie ein Feuerwerk, die Beziehung war sehr sexuell. Er gab ihr dieses warme, kribbelnde Gefühl." Diana verliebte sich in Hewitt und kaufte ihm teure Designer-Kleidung. Entgegen ihrer Wünsche ging die Beziehung letztendlich kaputt: "Ja, ich habe ihn vergöttert. Ja, ich war verliebt in ihn. Aber ich bin furchtbar enttäuscht worden." Diana soll die Affäre begonnen haben, als sie noch mit Prinz Charles verehelicht war.

Lady Dianas Sexvorlieben en detail zeigt das Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz