Leiche im Teich vor Kates und Williams Palast gefunden

Die royale Residenz von Prinz William und Herzogin Kate wird überschattet von einem unschönen Fund. Vor dem Kensington-Palast trieb eine Leiche im Teich.


Es war sicherlich ein Schock für Prinz William, seine Kate und die drei Kinder. In dem Teich "Round Pond", der knapp 50 Meter vor dem Kensington-Palast liegt, trieb eine Leiche. Bisher handle es sich um einen "ungeklärten Fall", die Frauenleiche konnte bisher nicht identifiziert werden. Zum Zeitpunkt der Entdeckung waren die Royals in Balmoral in Schottland, wo sie ihre Sommerpause genossen.

Peinlicher Fauxpas

Anfänglich nahm man an, es handle sich bei der verstorbenen Frau um die 51-jährige Malerin Lycett Green. Deren Bruder stellte aber auf Twitter klar, dass sie lebt, sicher und gesund ist.

Alles Wichtige zum Thema im Video.
Weiterlesen

Mehr aus dem netz