Meghan und Harry wollen Reality-Show drehen

Herzogin Meghan und Prinz Harry zieht es jetzt offenbar doch vor die Kamera: Das Paar plant mit Netflix eine Reality-Show, die einen Einblick in das Leben der beiden Royals geben soll.

Eigentlich hatten sie in ihrem 150 Millionen-Dollar-Deal mit Netflix nur ausgehandelt, hinter der Kamera ihre Arbeit zu machen, nun wollen Harry und Meghan offenbar doch ins Rampenlicht. Die beiden Ex-Royals haben vor, eine "geschmackvolle" Reality-Show drehen und Fans damit einen Einblick in ihr Privatleben zu ermöglichen.

Meghans besonderes Anliegen

Die Idee scheint besonders die US-Amerikanerin Meghan zu reizen, denn sie will den Menschen ihr "wahres Ich" zeigen, so verriet es ein Insider gegenüber "The Sun". Doch das Ganze soll keinesfalls eine Trash-Sendung werden, sondern eine stilvolle Aufmachung erhalten. Der Drehzeitraum soll sich über drei Monate strecken.

Geht es wirklich um ihr Privatleben?

Fans bezweifeln allerdings, dass Meghan und Harry tatsächlich ihr neues Leben und Zuhause in Santa Barbara, Kalifornien zeigen werden. Vielmehr wird vermutlich ihre wohltätige Arbeit im Vordergrund der Show stehen. Vielleicht überraschen die Eltern des kleinen Archie dabei ja doch mit dem ein oder anderen privaten Einblick in ihren Alltag.

Weitere Infos zum Thema gibt es im Video!
Weiterlesen

Mehr aus dem netz