Video

Justice League: Superman ist tot – es lebe Superman! 63 video https://img.vidible.tv/prod/2017-11/14/5a0b13b70c062d4953a78f0e/5a0b13b7f7766f4345de8c4b_o_F_v0.jpg Superhelden ganz in Zivil waren auf dem roten Premierenteppich von Justice League zu sehen. Gal Gadot als Wonder Woman, Ben Affleck als Batman, dazu Aquaman und Flash, an Frauen und Männern mit Superkräften mangelt es Zack Snyders neuem Film wahhaftig nicht. Snyder hatte die Regie nach einem Trauerfall in seiner Familie zwar an Joss Whedon abgetreten, trotzdem, so der Tenor, trägt Justice League eindeutig die Handschrift des superheldenerfahrenen Snyder. Von Watchmen über Man of Steel hatte Snyder es bereits mit Superhelden zu tun. Und in Justice League treffen gleich mehrere von ihnen aufeinander: Aquaman, Flash, Gal Gadot als Wonder Woman und Ben Affleck als Batman – Crossover nennen Filmfans so eine wilde Mischung verschiedener Comicserien. Der Film spielt kurz nach den Ereignissen von Snyders vorherigem Werk: Batman versus Superman. Supermans Alter-Ego Clark Kent ist zwar im letzten Film draufgegangen, dennoch wird es ein Wiedersehen geben: Henry Cavill steht auch diesmal wieder als Held in blauroter Überflieger auf der Gehaltsliste von Warner Brothers. In Österreich, der Deutschschweiz und Deutschland kommt Justice League am 16. November in die Kinos. Euronews German News World News 2017-11-14 15:57:56
Justice League: Superman ist tot – es lebe Superman!
Superhelden ganz in Zivil waren auf dem roten Premierenteppich von Justice League zu sehen. Gal Gadot als Wonder Woman, Ben Affleck als Batman, dazu Aquaman und Flash, an Frauen und Männern mit Superkräften mangelt es Zack Snyders neuem Film wahhaftig nicht. Snyder hatte die Regie nach einem Trauerfall in seiner Familie zwar an Joss Whedon abgetreten, trotzdem, so der Tenor, trägt Justice League eindeutig die Handschrift des superheldenerfahrenen Snyder. Von Watchmen über Man of Steel hatte Snyder es bereits mit Superhelden zu tun. Und in Justice League treffen gleich mehrere von ihnen aufeinander: Aquaman, Flash, Gal Gadot als Wonder Woman und Ben Affleck als Batman – Crossover nennen Filmfans so eine wilde Mischung verschiedener Comicserien. Der Film spielt kurz nach den Ereignissen von Snyders vorherigem Werk: Batman versus Superman. Supermans Alter-Ego Clark Kent ist zwar im letzten Film draufgegangen, dennoch wird es ein Wiedersehen geben: Henry Cavill steht auch diesmal wieder als Held in blauroter Überflieger auf der Gehaltsliste von Warner Brothers. In Österreich, der Deutschschweiz und Deutschland kommt Justice League am 16. November in die Kinos.