Belgien: Heute Anhörung zu Auslieferung von Carles Puigdemont

Der frühere katalanische Regierungschef Carles Puigdemont wird heute in Belgien vor einem Untersuchungsgericht angehört. Es geht um seine Auslieferung, die Spanien beantragt hat. Im Streit um eine Abspaltung Kataloniens von Spanien hat die Zentralregierung die katalanische Regionalregierung abgesetzt und das Parlament aufgelöst. Die Mitglieder der Regionalregierung sitzen entweder in Haft oder haben sich – wie Puigdemont und vier weitere Politiker – nach Belgien abgesetzt. Gegen Puigdemont liegt ein europäischer Haftbefehl vor, er ist in Belgien unter Auflagen auf freiem Fuß. Das Auslieferungsverfahren kann sich in mehreren Instanzen über etliche Wochen hinziehen. Am 21. Dezember, also in gut einem Monat, wird das katalanische Parlament neu gewählt. Der Ausgang dieser Wahl ist ungewiss.

Jetzt anmelden oder einloggen, um Videos für später zu sichern

Mit "My Queue" können Sie Videos zum späteren Betrachten sichern.

Klicken Sie auf das Zeichen neben einem Video, um es Ihrer Playlist hinzuzufügen.

Starten Sie anschließend "My Queue", um das Video abzuspielen!