Durstiger Trump wird zum viralen Hit

Mit dieser Trinkpause im Weißen Haus hat Donald Trump den Spott in den sozialen Netzwerken auf sich gezogen. Eine Szene, die wohl schnell wieder vergessen gewesen wäre, hätte nicht ausgerechnet Trump selbst während des Wahlkampfs seinen republikanischen Mitbewerber Marco Rubio verspottet und nachgeäfft – wegen eines Schlucks aus einer Wasserflasche während einer Rede. „Er hätte besser mal ein Glas nehmen sollen“, hatte Trump damals gesagt. Similar,but needs work on his form.Has to be done in one single motion & eyes should never leave the camera. But not bad for his 1st time https://t.co/s49JtyRo3S— Marco Rubio (@marcorubio) 15. November 2017 Rubio ließ es sich nicht nehmen, den Präsidenten seinerseits durch den Kakao zu ziehen. „Nicht schlecht für sein erstes Mal“, so sein Kommentar zu Trumps Schluck aus der Flasche auf Twitter. Und auch zahlreiche weitere Twitternutzer machen sich über Donald Trumps Fauxpas lustig – unter dem Hashtag Watergate. Trump has awkward water bottle moment on TV https://t.co/JM1ZtgrwV8 via nbcnewsWatergate II! And why did he approach the bottle with such strange, puckered care? Was he afraid his false teeth would fall out?— Turn Phone Sideways (WeHaveFossils) 16. November 2017 Watergate pic.twitter.com/pLMAgpGxCw— ElElegante101 (@skolanach) 16. November 2017

Jetzt anmelden oder einloggen, um Videos für später zu sichern

Mit "My Queue" können Sie Videos zum späteren Betrachten sichern.

Klicken Sie auf das Zeichen neben einem Video, um es Ihrer Playlist hinzuzufügen.

Starten Sie anschließend "My Queue", um das Video abzuspielen!