Netto verkauft jetzt Zebra-Steaks: Das Netz reagiert empört

Der Discounter Netto bietet jetzt Zebrafleisch an. Die tiefgefrorenen Zebrasteaks der Marke "DAM Damien de Jong" sind für 6,99 Euro seit Anfang Dezember erhältlich. Im Netz löste das neue Angebot allerdings einen Shitstorm aus. fragt sich ein Facebook-User. Unklar ist auch, woher genau das Fleisch stammt. Das Unternehmen möchte keine konkreten Informationen zur Haltung oder Jagd der Tiere geben. Der Verpackungshinweis "Auf mögliche Rückstände von Geschossteilen achten" sorgt ebenfalls für Unmut. Artenschutzorganisationen wie "Pro Wildlife" kritisieren am Angebot von Netto, dass das Fleisch aus anderen Kontinenten eingeführt wird. erklärt eine Sprecherin von Pro Wildlife. Vermutlich stammt das Fleisch von Steppenzebras, die bislang nicht als gefährdet gelten. Die Bestände seien jedoch zwischen 2002 und 2016 um 24 % gesunken. Andere können die Aufregung über die Zebra-Steaks nicht nachvollziehen. Sie finden, man dürfe beim Verzehr von Fleisch nicht zwischen unterschiedlichen Tierarten unterscheiden. schreibt ein Twitter-Nutzer. Netto verteidigt das Angebot. so Unternehmenssprecherin Christina Stylianou gegenüber Bild.

See all
See all
See all
See all

Jetzt anmelden oder einloggen, um Videos für später zu sichern

Mit "My Queue" können Sie Videos zum späteren Betrachten sichern.

Klicken Sie auf das Zeichen neben einem Video, um es Ihrer Playlist hinzuzufügen.

Starten Sie anschließend "My Queue", um das Video abzuspielen!