Projekt Melissa: ESA will Leben ins All bringen

Wie macht man eine Reise zum Mars möglichst günstig und komfortabel? Diese Frage stellt sich die Europäische Weltraumorganisation ESA schon länger. Nun hat sie zivile Gärtner angestellt, um das Problem zu lösen.

Jetzt anmelden oder einloggen, um Videos für später zu sichern

Mit "My Queue" können Sie Videos zum späteren Betrachten sichern.

Klicken Sie auf das Zeichen neben einem Video, um es Ihrer Playlist hinzuzufügen.

Starten Sie anschließend "My Queue", um das Video abzuspielen!