WhatsApp nutzt eigenen Status zur Eigenwerbung