Heiratsantrag fällt sprichwörtlich ins Wasser – hat aber trotzdem ein Happy End

Es sollte ein romantischer Heiratsantrag werden – auf einem Segelboot mit dem Meer und einem Sonnenuntergang als Kulisse. Ein Mann aus Florida hatte den perfekten Moment für seine Freundin bis ins kleinste Detail geplant. Als er auf die Knie geht, fällt ihm plötzlich der Ring ins Wasser. Doch was als Desaster anfängt, findet letztendlich doch ein glückliches Ende.

Diamantring in einer Schachtel
Ein Ring ist beim Heiratsantrag das A und O – blöd, wenn man ohne ihn bleibt (Symbolbild: Getty Images)

Alleine auf TikTok hat das Video, das den unglücklichen Heiratsantrag zeigt, 8,5 Millionen Aufrufe. Das liegt vermutlich auch am Titel des Clips, der mit "Mir ist der Ring während meines Antrags in den Golf gefallen" schon das Schlimmste vermuten lässt: Als Scott Clyne vor seiner Freundin Suzie Tucker auf einem romantischen Boot auf die Knie geht, rutscht ihm die Schachtel mit dem kostbaren Ring aus der Hand und plumpst ins Wasser.

Clyne ist wahrscheinlich im ersten Moment selbst total geschockt, reagiert dennoch geistesgegenwärtig und springt gleich ins Wasser. "Ich bin gleich hinterher", sagte Clyne. "Es passierte alles so schnell." Seine Freundin realisierte anfangs gar nicht, was um sie herum geschah. "Als der Ring herausfiel, dachte sie, ich wäre vornübergefallen. Sie hat hysterisch gelacht, aber sie hat nicht einmal gesehen, dass der Ring hineingefallen ist“, so Clyne gegenüber Today.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Doch so tragisch das Video auch beginnt: Es gibt in der ganzen Sache doch ein Happy End. Der Bräutigam in spe hat es seiner schnellen Reaktion zu verdanken, dass er die Schachtel retten kann, bevor sie samt Ring untergeht. Nach einem kleinen Schock und jeder Menge Gelächter stellt er seiner Auserwählten am Ende dann doch die alles entscheidende Frage. Und natürlich wollen es die TikTok-User wissen: Hat seine Freundin Ja gesagt?

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Als Beweis hat Clyne ein weiteres TikTok-Video veröffentlicht, in dem zu sehen ist, wie er pitschepatschenass auf seine Freundin zugeht und erneut vor ihr auf die Knie fällt. Suzie Tucker kriegt sich vor Lachen kaum noch ein, bringt nur noch ein "Ich kann nicht atmen" heraus.

Rührend: Junger Mann lädt 100-Jährigen ins Disneyland ein

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Ein weiterer Clip zeigt seine Freundin, Entschuldigung, Verlobte mit dem edlen Klunker an ihrem Finger. Trotz aller Schwierigkeiten hat sie Clynes Antrag natürlich angenommen.

Der Heiratsantrag war ursprünglich früher geplant

Es ist allerdings nicht das erste Mal, dass Scott Clyne einen Heiratsantrag für seine Freundin geplant hatte. In einem Gespräch mit Today verriet er, dass er Tucker den Antrag bereits letztes Jahr im September machen wollte, doch dass Hurrikan Ian dazwischen kam. Für Clyne stand jedoch schon immer fest, dass der Antrag auf dem Boot erfolgen muss.

Schock beim Fischen: Hai springt auf Boot

"So haben wir uns kennengelernt", erklärte er. "Wir haben uns durch gemeinsame Freunde auf einer Sandbank in Inglewood kennengelernt und es ist unsere Leidenschaft, Boot zu fahren. Also dachte ich, dass es perfekt wäre, ihr bei einem Sonnenuntergang einen Antrag zu machen und unsere beiden besten Freunde mit einzubeziehen. Es war eine schöne Nacht, bis mit dem Antrag alles schief ging."

Nach dem Antrag folgte noch ein Überraschungsdinner – für Scott Clyne zu allem Unglück auch noch in den nassen Klamotten. "Ich habe natürlich nicht geplant, schwimmen zu gehen und habe deshalb keine Extra-Kleidung mitgenommen", erklärte er.

VIDEO: Ins Wasser gesetzt: Kreativer Heiratsantrag geht nach hinten los