Umfrage: In diesem Alter fühlen sich Menschen besonders sexy

Jennifer Lopez wird nächsten Monat 53 Jahre alt. Die Sängerin muss sich auf eine heiße Zeit einstellen, denn laut einer Umfrage fühlen sich Menschen in diesem Alter so sexy wie nie. Und auch Schauspieler Paul Rudd und Jennifer Aniston gehören zum Club!

Fühlt sich Jennifer Lopez sexy denn je? Sie sieht zumindest so aus (Bild: Jamie McCarthy/Getty Images for Tribeca Festival)
Fühlt sich Jennifer Lopez sexy denn je? Sie sieht zumindest so aus (Bild: Jamie McCarthy/Getty Images for Tribeca Festival)

53 ist das Alter, in dem sich die meisten Menschen ganz besonders sexy fühlen. So lautet das überraschende Ergebnis einer Umfrage der Dating-App OurTime. Mehr als die Hälfte aller Teilnehmer*innen sagte, dass der Sex in diesem Alter am meisten Spaß macht, während 41 Prozent angab, sich dann am wohlsten in ihrer Haut zu fühlen.

Vier von zehn Befragten sagten außerdem, dass 53 ein ideales Alter sei, weil sie dann am selbstbewusstesten auftraten und sich keine Sorgen mehr darüber gemacht hatten, wie sie auf einen potenziellen Partner wirkten. Ein Fünftel aller Teilnehmer*innen behauptete außerdem, dass ihre Dates mit 53 aufregender verliefen als zu einer anderen Zeit.

Jennifer Aniston und Paul Rudd befinden sich laut Umfrage im besten Alter (Photo by Kevin Winter/Getty Images)
Jennifer Aniston und Paul Rudd befinden sich laut Umfrage im besten Alter (Photo by Kevin Winter/Getty Images)

Rachel Peru von OurTime sagte, dass die Umfrageergebnisse die bisherige Ansicht zunichte machten, dass Menschen in ihren 20ern und 30ern am sexiesten sind. "Wie die Umfrage zeigt, gewinnt man mit zunehmendem Alter an Selbstvertrauen und versteht, was man von einer Beziehung will und was nicht“, sagte sie der Daily Mail. Ü-50 ist auch das Alter, in dem sich Promis wie Jennifer Aniston, Paul Rudd oder Jennifer Lopez befinden.

Studie: An diesem Tag schlafen wir am schlechtesten

Jennifer Lopez finden viele Menschen aufgrund ihrer Kurven sehr sexy. Sie selbst fühlte sich jedoch deshalb im Showbusiness lange Zeit fehl am Platze. "Als ich anfing zu arbeiten, war das Schönheitsideal sehr dünn, blond, groß, wenig Kurven", erzählt sie in ihrer neuen Netflix-Dokumentation "Halftime". Doch sie ließ sich davon nicht beirren. "Ich bin mit Frauen mit Kurven aufgewachsen, also war es nichts, wofür ich mich jemals geschämt habe“, so die 52-Jährige. Das ist zumindest schon mal die richtige Einstellung, um sich mit 53 so sexy zu fühlen wie noch nie.

VIDEO: Wissenschaftliche Untersuchung: Wie viel Schlaf braucht unser Gehirn?